Grimme-Preis für Video "PottSpot - drei Minuten Ruhrgebiet" ohne Barrieren

Tipps für Gehörlose und Menschen mit einge- schränkter Hörfähigkeit    >>weiter

Tipps für Blinde und Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit
>>weiter

Volunteer Petra Lange
Herausgeber:

Veranstaltungsorte

Die Zeche Zollverein in Essen. Schauplatz der Eröffnungsveranstaltung am 9. und 10. Januar 2010. (Foto: Ruhr Tourismus / Jochen Schlutius)
Die Zeche Zollverein in Essen. Schauplatz der Eröffnungsveranstaltung am 9. und 10. Januar 2010. (Foto: Ruhr Tourismus / Jochen Schlutius)

In diesem Bereich wollen wir Ihnen die Veranstaltungsstätten des Ruhrgebietes unter dem Aspekt ihrer jeweiligen Barrierefreiheit vorstellen. Was sollte ich beachten, wenn ich als Mensch mit Handicap Karten für eine Veranstaltung bestellen möchte? Was für Tipps gibt es für eine problemlose Anreise? Ist vor Ort alles ebenerdig? Können Induktionsschleifen genutzt werden? Sind Toiletten für Behinderte vorhanden? Dies als Beispiele von Fragen, die an dieser Stelle soweit wie möglich beantwortet werden sollen.

Tipps für Blinde und Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit finden Sie HIER .
Tipps für Gehörlose und Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit finden Sie HIER.

Für alle weiteren Informationen haben wir auch diesen Bereich in die beteiligten Städte, Kommunen und Kreise unterteilt. Wenn Sie also zum Beispiel eine Veranstaltung in Bochum besuchen wollen und Fragen zu einem bestimmten Veranstaltungsort haben, klicken Sie bitte in der unten stehenden Städteliste auf "Bochum". Dann erhalten Sie die entsprechenden Informationen zu den dort ansässigen Veranstaltungsstätten.

Infos zu Anreise und Routenplanung finden Sie hier.

 

Hinweis: Zur Verfügung gestellt wurden uns die Daten zu den Veranstaltungsorten von der Agentur Barrierefrei, die sie gemeinsam mit dem VdK Nordrhein-Westfalen im Auftrag des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) in NRW erhoben hat.